Meckenbeuren
Menü
Meckenbeuren

Neuigkeiten

Bericht vom Stammtisch am 6.März 2018

Am 6.März trafen sich Interessierte und CDU-Mitglieder im Gasthaus Hirsch in Liebenau um sich über den Koalitionsvertrag zu informieren und zu diskutieren. Die stellvertretende Kreisvorsitzende Martina Mohr aus Immenstaad stellte die Eckpunkte des Koalitionsvertrags vor. Einig waren sich die Anwesenden darin, dass es gut sei, nun eine stabile Regierung zu haben, auch wenn aus Sicht der CDU der Verlust des Finanzministeriums schmerzt.

Vielseitig und rege wurden nahezu alle Themenblöcke des Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD diskutiert. Von Kindergelderhöhung, ausgeglichenem Haushalt ohne Neuverschuldung und der Verhinderung der Bürgerversicherung bis hin zur Verbesserung in der Pflege reichten die Themen. Positiv wurde empfunden, dass der Schwerpunkt der Förderung bei kleinen und mittelständischen Unternehmen liegt.

Ein Besucher war enttäuscht, dass es für die Problematik der Rentenkasse noch kein Konzept gibt, sondern erst eine Arbeitsgruppe gebildet werde, die Vorschläge zur Zukunftssicherung der Rente erarbeiten soll.

Martina Mohr versprach das Anliegen der Anwesenden zur Stärkung des Ehrenamtes durch beispielsweise Steuerentlastung in den Sozialausschuss der CDU Bodenseekreis mitzunehmen.

Der nächste Termin der CDU Meckenbeuren ist der 19. April 2018. Um 20 Uhr wird MdEP Norbert Lins zu Gast in Bieggers Hofstube in Schwarzenbach sein. Thema ist „Landwirtschaft und der Einfluss der EU“. Über reges Interesse freut sich der Vorstand des CDU Ortsverbandes Meckenbeuren.


Einladung Kreisparteitag und Kreismitgliederversammlung

Die gesamten Mitglieder der CDU im Bodenseekreis sind eingeladen, sich am Samstag, den 10. März 2018 um 10 Uhr in der Argentalhalle in Tettnang-Laimnau zur Kreismitgliederversammlung und dem anschließenden Kreisparteitag zu treffen.

Um 10 Uhr beginnt die Kreismitgliederversammlung mit der Eröffnung durch den Kreisvorsitzenden Volker Mayer-Lay. Nach den üblichen Formalien werden 14 Vertreter(innen) für die Bezirksvertreterversammlung und 6 für die Landesvertreterversammlung gewählt.

An diesen Versammlungen werden unter anderem die Kandidatenlisten für die Europawahl im kommenden Jahr aufgestellt. Norbert Lins, Mitglied des Europäischen Parlaments und Abgeordneter unter anderem für den Bodenseekreis, wird als Ehrengast eine europapolitische Rede an die Versammlung richten.

Gegen 11.30 Uhr wird Kreisvorsitzender Mayer-Lay dann den direkt anschließenden Kreisparteitag eröffnen. Hier werden die Delegierten des Bodenseekreises zum Bundes-, Landes- und Bezirksparteitag gewählt.

MdB Lothar Riebsamen wird, nachdem nun feststeht, dass eine weitere große Koalition zustande kommen wird, den Koalitionsvertrag mit der SPD vorstellen. Es sind eine offene Diskussion und ein Mitgliedervotum zum Koalitionsvertrag angedacht. Die Verantwortlichen der Christdemokraten im Bodenseekreis sind in erster Linie froh, dass endlich wieder eine stabile Regierung gebildet wird. „Ein starkes Deutschland ist in diesen Zeiten entscheidend für die Zukunft Europas“, so die Überzeugung des Kreisvorsitzenden Volker Mayer-Lay. Er gibt offen zu, dass diese Koalition nicht von vornherein sein Wunsch war, aber unter Anbetracht der Alternativen eine stabile Regierung wichtiger sei, als die Verteilung der Ministerposten.

Nach der Vorstellung der Arbeitskreise zur inhaltlichen Ausrichtung des Verbandes und des neuen Projektes, der „Zukunftswerkstatt“, werden die Mitglieder über die eingegangenen Anträge zu verschiedensten Themenfeldern beraten.


Norbert Lins

Mitglied des Europäischen Parlaments

kommt zu unserem Stammtisch

am Donnerstag den 19. April 20:00 Uhr

in Bieggers Hopfenstube in Schwarzenbach

 


Jahreshauptversammlung am 30. Oktober 2017

 

Zur Jahreshauptversammlung lud die CDU Meckenbeuren vergangenen Montag ins Leone. Trotz Brückentag und Herbstferien waren zahlreiche Mitglieder gekommen und wählten Ihre neue Vorstandschaft für die nächsten beiden Jahre.

Der stellvertretende Kreisvorsitzende, Daniel Enzensperger, wurde zum Versammlungsleiter gewählt und führte die Wahlen durch. Wenig überraschend wurden alle zur Wahl stehenden einstimmig (mit jeweiliger Enthaltung des betreffenden) gewählt, was nach dem mehrseitigen Rechenschaftsbericht auch für die Arbeit der bisherigen Vorstandschaft steht.

Insgesamt nahm der Vorstand 159 Termine wahr, was neben Landtags- und Bundestagswahlkämpfen vor allem Stammtische, Sitzungen, Termine zur Berufs- und Ausbildungsbörse und eigene Veranstaltungen waren, aber auch Veranstaltungen in der Gemeinde und anderen CDU Organisationen. Ortsvorsitzende Angela Stofner griff in ihrem Bericht nur die Highlights heraus, alles andere hätte sicherlich den zeitlichen Rahmen gesprengt.

Schatzmeister Franz Sauter stellte den Kassenbericht vor und Michael Höss und Manfred Brielmaier (Kassenprüfer) bescheinigten ihm vorbildliche Kassenführung.

Eine Aussprache wurde nicht gewünscht und auch die Entlastung fiel einstimmig aus.

In seinen Grußworten reflektierte der stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU Bodenseekreis die Bundestagswahl. Auf die Frage, was man falsch gemacht hätte, müsse man mindestens angeben „uns ist es scheinbar nicht gelungen unsere Politik zu erklären – was wir warum so gemacht haben“. Er hofft, dass der CDU dies in Zukunft besser gelingt und richtet seinen Blick nach Berlin, wo aktuell die Gespräche für eine mögliche Jamaika-Koalition stattfinden. Hier geht er davon aus, dass das Ergebnis nicht immer die schwarze Handschrift tragen wird, da Kompromisse hier unvermeidbar sein werden. Auch das von der CDU Bodenseekreis begonnene Projekt Zukunftswerkstatt soll neue Inhalte erarbeiten und Mitglieder mehr einbinden. Karl Gälle berichtete aus der Arbeit im Gemeinderat und von der Bürgermeisterwahl. Im Schlusswort dankte Angela Stofner ihrem Team und freut sich auf die weiterhin gute Zusammenarbeit.

So setzt sich die neue Vorstandschaft der CDU Meckenbeuren zusammen:

Ortsvorsitzende: Angela Stofner

Stellvertretende Ortsvorsitzende: Edeltraut Feistner

Schatzmeister: Franz Sauter

Schriftführerin: Sabine Wiegele

Pressereferentin: Daniela Dietrich

Internetbeauftragter: Anton Dürmuth

Beisitzer: Manfred Brielmeier, Manuel Bucher, Karl Gälle, Teresa Lorusso, Kilian Straub

Kassenprüfer: Karlheinz Feistner, Michael Höss


Ticker