Menü

Unsere Kandidaten für den Gemeinderat stellen sich vor

19.03.2024

Assfalg Florian (Kehlen)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Sehr gerne möchte ich mich bei der zukünftigen Gestaltung und Entwicklung meiner Heimatgemeinde Meckenbeuren aktiv einbringen und mich hierzu gesellschaftspolitisch engagieren.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Die Themengebiete Bildung und Jugendarbeit, Infrastruktur und Gemeindeentwicklung, Stärkung und Förderung des Ehrenamtes sowie Umweltschutz und Nachhaltigkeit liegen mir sehr am Herzen und ich möchte mich hierzu gerne mit hoher Motivation und leidenschaftlichem Engagement im Interesse unserer Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

———————————————————————————————————

Baumann Jörg (Meckenbeuren)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Ich möchte weiterhin die Interessen unserer Gemeinde vertreten und habe durch die vergangenen Jahre im Gemeinderat einen noch besseren Einblick/Überblick der Themen erhalten, die sich herausfordernd, aber auch reizvoll darstellen.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Ich möchte mich vor allem dafür einsetzen, dass wir unsere finanziellen Mittel im Blick behalten und die Pflichtaufgaben wahrnehmen, jedoch in Ihrer Priorität einstufen und lernen, bei dem ein oder anderen Thema auch mal „nein“ sagen zu können.

—————————————————————————————————————

Biegger Martina (Schwarzenbach)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Ich möchte die Entwicklung von Meckenbeuren auch in den kommenden Jahren aktiv mitgestalten.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Ich möchte mich für die Vereinbarkeit von Kinder und Beruf, die positive und sinnvolle wirtschaftliche Entwicklung und die heimische Landwirtschaft einsetzen.

—————————————————————————————————————

Brendle Max (Bucherhof)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Ich kandidiere für den Gemeinderat, um die Interessen der jungen Bürgerinnen und Bürger zu vertreten und die Entwicklung unserer Gemeinde auf wirtschaftlicher und sozialer Ebene weiter nach vorne zu bringen.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Einsetzen möchte ich mich unter anderem für die nachhaltige Förderung unserer mittelständischen Betriebe in Meckenbeuren und für ein lebendiges Vereinsleben.

——————————————————————————————————————

Djordjević Aleksander (Brochenzell)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Weil mich meine SchülerInnen während des Unterrichts dazu motiviert haben und ich als Vorbild vorangehen möchte.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Für Kinder, Jugendliche, Familien und Bildung in der Gemeinde.

——————————————————————————————————————

Haas Michael (Brochenzell)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Mit meiner Kandidatur möchte ich die Interessen und Anliegen der jüngeren Generation im Gemeinderat vertreten.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Mein Augenmerk liegt besonders auf der Unterstützung der Vereine in der Gemeinde Meckenbeuren und wichtigen Themen wie bspw. dem Hochwasserschutz und der Schaffung von ausreichend Wohnraum in unserer Gemeinde.

——————————————————————————————————————–

Hirscher Christoph (Laufenen)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?

Ich möchte mich als heimatverbundener Praktiker aktiv für die Gestaltung unserer Gemeinde einbringen.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Dabei möchte ich mich für ein harmonisches Miteinander von Bürgern und Vereinen in unserer Gemeinde in einer natürlichen Umwelt einsetzen.

————————————————————————————————————-

Keckeisen Marion (Kehlen)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Weil ich in unserer Heimat Verantwortung übernehmen und meine Erfahrungen in den Gemeinderat einbringen möchte.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Für Familien, Bildung, Vereine und den gesellschaftlichen Zusammenhalt: Damit unsere Gemeinde auch in Zukunft lebenswert und erfolgreich bleibt.

————————————————————————————————————-

Keckeisen Michael (Schwarzenbach)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Mir ist wichtig, was in Meckenbeuren und seinen Teilorten passiert und ich möchte mich für die Gemeinde engagieren.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Meckenbeuren soll eine attraktive Gemeinde für Wohnen, Gewerbe und Landwirtschaft bleiben. Daran müssen wir kontinuierlich arbeiten.

——————————————————————————————————–

Lacovara Pina (Brochenzell)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Ich kandidiere für den Gemeinderat, um einen Einblick in die Gemeinderatsarbeit zu bekommen.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Ich würde mich gerne für die Belange des pädagogischen Personals in den Kindertageseinrichtungen einsetzen

—————————————————————————————————————

Nachbaur-Naulin Cornelia (Senglingen)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Ich möchte mich aktiv an der Entwicklung unserer Gemeinde einbringen.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Mein besonderes Augenmerk liegt bei der Vereins-, Kinder- und Jugendarbeit und für ein friedliches Miteinander.

——————————————————————————————————————

Pollini Markus (Hintergerbertshaus)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Die Entscheidung, für den Gemeinderat zu kandidieren, beruht auf meiner Überzeugung, dass wir als Bürgerinnen und Bürger die Verantwortung tragen, uns aktiv an der Gestaltung unserer Gemeinschaft zu beteiligen.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Durch meine Kandidatur möchte ich dazu beitragen, eine offene und transparente Entscheidungsfindung zu fördern und die Bedürfnisse aller Einwohnerinnen und Einwohner zu vertreten

———————————————————————————————————-

Roth Jakob (Brochenzell)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Weil Meckenbeuren meine Heimat ist und gerade junge Menschen sich für ihre Heimat einsetzen müssen – und das geht am besten, wenn man aktiv mitmacht.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Für eine Gemeinde, die für junge Leute attraktiv ist und dafür, dass endlich die versprochene B30 Umfahrung für Meckenbeuren kommt.

——————————————————————————————————————-

Schneider Andreas (Buch)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Ich möchte mich für die Bürger der Gemeinde einsetzen und als Bindeglied zwischen den Bürgern und der Gemeinde Meckenbeuren agieren.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Für die Themen Wohnraum und bestehende, sowie neue Freizeitmöglichkeiten innerhalb der Gemeinde.

—————————————————————————————————————

Spöcker Jakob (Siglishofen)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Ich kandidiere für den Gemeinderat, weil ich Lust habe die Zukunft der Gemeinde mitzugestalten.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Ich möchte mich für die Interessen meiner Wählerinnen und Wähler einsetzen.

—————————————————————————————————

Stofner Angela (Buch)

„Warum kandidiere ich für den Gemeinderat?“

Weil ich mich für die Menschen hier vor Ort einsetzen möchte.

„Wofür möchte ich mich einsetzen?“

Mir liegt vor allem der soziale Bereich im Hinblick auf Ausbau von Barrierefreiheit am Herzen.

———————————————————————————————————-

Nominierung zur Kreistagswahl

Kürzlich trafen sich die CDU-Mitglieder aus Tettnang, Meckenbeuren und Neukirch, um die Kandidatenliste für den Kreistagswahlbezirk VI aufzustellen. Von den 13 nominierten Kandidatinnen und Kandidaten kommen aus Meckenbeuren unsere Daniela Dietrich und unser Bürgermeister Georg Schellinger.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie im Internet unter CDU Tettnang

————————————————————————————————————–